Donnerstag, 21. Juli 2016

Ohhhh! Schleim!!!!

Ein Rezept um Slimy selbst herzustellen

Was ist das immer für ein Spaß. 
Auch wir als Kinder haben Slimy geliebt. Glibbrig, feucht, weich und unheimlich anziehend. 
Aber ich kann mich erinnern und konnte es auch vor kurzem bei meinem Sohn wieder feststellen. Das Ganze stinkt furchtbar nach Chemie.

Deshalb habe ich für euch ein Rezept, ganz ohne chemische Zusatzstoffe.



Ihr braucht: 
* 400 ml Wasser
* 4 Esslöffel Flohsamenschalen, gemahlen (Drogerie)
* einen Topf, oder Pfanne
* Kochlöffel
* Lebensmittelfarbe
* Glitzer (optional)

In die Pfanne/Topf gebt ihr das Wasser, ein paar Tropfen der Lebensmittelfarbe und die Flohsamen. Wichtig! Das Pulver sofort im Wasser auflösen, sonst habt ihr kleine Knödel in der Masse. Sollten eure Kinder auf Glitzer stehen, dann dieses ebenfalls gleich hineinstreuen. 

Auf kleinster Stufe erhitzt ihr das alles und rührt immer weiter. Auch wenn ihr das Gefühl habt es klebt alles einfach nur, nicht aufgeben, sondern einfach weiter rühren. Das wird schon. 
Wenn ihr die Konsistenz habt, die ihr für geeignet erachtet, nehmt ihr es vom Herd und lasst es abkühlen. 
Solange es noch warm ist, könnt ihr noch Wasser, oder Flohsamen dazugeben. 
Aber Achtung! 
Lange kann man es  nicht aufheben. Nach ein paar Tagen fängt es zu riechen an. 


Jetzt kann das experimentieren losgehen und mit ein paar Kunststofftierchen wird daraus ein richtiges Erlebnis. Fast wie in alten Zeiten. 
Eure KitaIdeenkiste



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen