Freitag, 7. April 2017

Einen Glücksstein für dich!

Eine schöne Idee für die letzen KitaTage

Das Kitajahr geht zu Ende und für einige Kinder beginnen die letzten Tage, bevor sie in die Schule kommen, oder gar in eine andere Einrichtung gehen. 

Natürlich können aber auch alle Kinder der Gruppe einbezogen werden. Denn Glück für den nächsten  Lebensabschnitt kann jeder brauchen. 


Ein Stein für das kommende Jahr soll Glück bringen. 

Dazu basteln die Kinder Seerosen, schreiben ihren Namen hinein und falten die Blätter zusammen. Diese werden gesammelt, in einer Schatzkiste versteckt, oder wie hier an einen gestalteten Teich gepinnt. 

Jeden Morgen wird eine geschlossene Seerose aus dem Teich genommen und ins Wasser (Schüssel mit Wasser) gelegt. Wie von Zauberhand öffnet sie sich und gibt den Namen eines Kindes preis. Dies alleine lässt die Kinder immer wieder staunen. 

Dieses Kind darf sich vom Glücksbaum ein kleines Päckchen nehmen, in dem sein eigener Glücksstein verpackt ist. 

Die Seerose kommt wieder zurück in ihren Teich. 

Eine Idee, die man sicherlich auch für die Adventszeit umwandeln kann. Anstelle der Seerosen könnten Sterne am Himmel aufgehen. 

Danke Emanuel, für diese schöne Idee!


Eure KitaIdeenkiste



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen